Bau der Sternwarte

Bauweise

Als Bauweise für die Sternwarte habe ich mich für den Massivbau aus Stein entschieden. Durch die Unterstützung durch einen befreundeten Mauer erschien mir der Massivbau als die am einfachsten zu realisierende Variante

Bauabschnitte

Ausschachten des Fundaments

Guss der Bodenplatte

Mauern der Rohbaus

Als Material habe ich mich für die Ytong-Leichtbauweise entschieden. Verwendet wurde ein spezieller Kleber. Durch die Unterstützung von Sascha war es möglich, den gesamten Rohbau an einem Tag fertigzustellen

Rohbau steht

Form für die Säule der Säule

Guss der Säule

Nach dem verputzen